Frisch aufg’spuit und g’sunga

Sänger- und Musikantentreffen zugunsten der Bergwacht Garmisch-Partenkirchen

15. November 2023

Lesezeit: 2 Minute(n)

Unter dem Motto „Frisch aufg’spuit und g’sunga“ veranstaltet die Bergwacht Garmisch-Partenkirchen in Zusammenarbeit mit der Hinterleit’n-Musi am Sa., den 06. April 2024 im Festsaal des Kongresshauses wieder ein Sänger- und Musikantentreffen.

Zahlreiche Gruppen und Musikkameraden übers Werdenfelser Land hinaus konnten von der Hinterleit’n-Musi für diese Benefizveranstaltung zugunsten der Bergwacht gewonnen werden.

Neben der Goiserer Klarinettenmusi, die sich aus dem Salzkammergut auf den weiten Weg machen wird, sind aus dem Chiemgau die Hirschberg Zithermusi sowie der Hamberger Viergsang mit dabei.

Über das Mitwirken der Jodlergruppe Niedersonthofen aus dem Allgäu sowie des Haushamer Bergwachtgsang ist zur Freude der Veranstalter für ein regional breit gefächertes Liedgut gesorgt.

Das Werdenfelser Land wird von drei Gruppen, die wieder unentgeltlich zugunsten der Bergwacht mitwirken werden, vertreten: Die Geignmusi „Summafrisch“ aus Mittenwald, der Oimaspitz-Klang und die Hinterleit’n-Musi aus Garmisch-Partenkirchen werden mit schlanziger alpenländischer Volksmusik das bunte Programm abrunden.

Für ein kurzweiliges, heiteres Programm sorgt Sprecher Hansl Auer aus dem Chiemgau.

Die Schirmherrschaft für dieses traditionelle Sänger- und Musikantentreffen übernimmt Landrat Anton Speer.

Karten sind zu EUR 18,00 im Vorverkauf ab 11.03.24 erhältlich bei:

Trachten- u. Modehaus Grasegger, Am Kurpark 8, 82467 Garmisch-Partenkirchen,

Tel. 08821/943000

Einrichtungshaus Dahlmeier, St.-Martin-Str. 6, 82467 Garmisch-Partenkirchen,Tel. 08821/1011.

Eventuelle Restkarten können an der Abendkasse erworben werden (Einlass 19.00 Uhr/ Beginn 20.00 Uhr).

Alle Freunde der echten, unverfälschten Volksmusik, die der Bergwacht nebenbei was Gutes tun wollen, sind zu diesem Musikantentreffen recht herzlich eingeladen.

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dir hat der Beitrag gefallen?

Dieser Artikel ist für Dich kostenlos. Unabhängiger Musikjournalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Du uns einmalig unterstützt oder sogar Teil unser Volksmusikgemeinschaft wirst. Egal wie, du hilfst dabei, gemeinsam diese Plattform wachsen zu lassen sowie eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür jetzt schon herzlichen Dank!

Um unsere Arbeit zu honorieren, kannst du auch eine klassische Überweisung auf folgende Bankverbindung tätigen:

fortes medien GmbH
Verwendungszweck: »zwiefach.de – einmalig«
IBAN DE44 7016 9351 0104 3310 01
BIC GENODEF1ELB

* Eine von der Steuer absetzbare Spendenquittung über den Betrag können wir Ihnen leider nicht ausstellen. zwiefach.de wird nicht als gemeinnützige Organisation gelistet, sondern als Zeitung bzw. Verlag. Beiträge zu zwiefach.de sind daher keine Spenden im steuerrechtlichen Sinne.

Werbung

L