Jodeln von Hütte zu Hütte

Jodeln von Hütte zu Hütte

Diesmal soll er erobert werden: der Zirbitzkogel. Er wacht sowohl über das benachbarte Murtal als auch über den Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen. Seine charakteristische Form und das unmittelbar unter dem Gipfel gelegene Schutzhaus machen ihn zu etwas ganz Besonderem. Zirbenwälder, glasklare Gebirgsseen, sprudelnde Bäche, saftigen Almweiden und alpine Flora gemeinsam mit dem Klang unserer schönen Jodler erwarten uns im wunderbaren Zirbenland. Mäßig anspruchsvolle Bergwanderungen: Kondition für fünf bis sechs Gehstunden und 800 Höhenmeter, sowie Trittsicherheit erforderlich. Referenten: Nikola Laube (Wanderbegleitung, Bergblumenkunde, Jodeln) und Hartwig Hermann (Jodelvermittlung)

Bahnhof Judenburg (Treffpunkt)
19.–21. Juli 2024
Singen in der Punti Bim

Singen in der Punti Bim

Mit einer Bierverkostung, Anekdoten rund um die Grazer Biergeschichte und das Wirken der Brauer aus Puntigam und Reininghaus sowie stimmungsvollen Bierliedern wird die Fahrt mit dem Triebwagen 121 zu einem besonderen Erlebnis. Begleitet wird der 1909 gebaute Tramway-Triebwagen, der seit 1969 im Besitz des Tramway Museums Graz ist, von Biersommelier Markus Leingruber und Liedvermittlerin Eva Maria Hois.

Steirerhof/Jakominiplatz, Graz, Samtag, 13. Juli 2024, 17 Uhr

Steirischer Harfenkurs

Die beliebte Harfenwoche findet in diesem Jahr erstmals in Bad Gleichenberg statt, wo die Teilnehmer perfekte Bedingungen für eine Woche voller Harfenklänge erwarten. Die Beschäftigung mit traditioneller Musik ermöglicht freies gemeinsames Musizieren ohne Noten, es wird aber auch moderne Literatur verwendet. Die Stücke reichen von alpenländischer Volksmusik über irische Tunes bis hin zu Melodien aus Skandinavien u. v. m. Für alle Altersgruppen, Niveaus und Harfentypen – Vor-kenntnisse erwünscht. Referentinnen: Marie Theres Fehringer (Kursleitung), Elke Berger-Paternusch, Julia Gruber, Julia Prömmer und Christine Wagner.

Lehrlingshaus der LBS Bad Gleichenberg, Mailandbergstraße 10, Bad Gleichenberg, 7.–12. Juli 2024

Jodeln in Stadt und Land

Jodeln an zwei besonderen Orten in Graz. Jodeln in der Tiefgarage lädt ein zum urbanen räumlich-klanglichen Erlebnis in die schönste Tiefgarage von Graz. Jodeln in der Rettenbachklamm nimmt uns mit ins Natur-Naherholungsgebiet Rettenbachklamm, das per Straßenbahn erreichbar ist und auch die Klimaanlage von Graz genannt wird. Dauer je ca. 1,5 Stunden, jeder Termin ist für sich abgeschlossen. Trittsicherheit und festes Schuhwerk erforderlich. Im Fall von Schlechtwetter entfällt der Kurs.Referent: Daniel Fuchsberger.

Straßenbahnhaltestelle Waldhof/Rettenbachklamm, Linie 1 (Treffpunkt), Graz, Mittwoch, 19. Juni 2024, 18.30 Uhr

¡sing! im Buschenschank

Die Buschenschank ist ein Stück steirischer Lebensart. Und weil die Organistoren finden, dass neben Essen und Trinken auch Singen dazugehört, bieten sie diese speziellen Buschenschank- bzw. Heurigen-Singabende an. Im Anschluss findet ab 19 Uhr jeweils ein offener Sänger- und Musikantenstammtisch statt. Referenten: Michael Reiter (Termin I) und Daniel Fuchsberger (Termin II).

Heuriger Rosenbergl, Rosenberg 40, Straden, Freitag, 3. Mai 2024 (Termin I), 28. Juni 2024 (Termin II), jeweils 17.00 – 18.30 Uhr
Heurigenschenke Haller, Friedlhofweg 12, Präbach, Freitag, 19. Juni 2024 (Termin II), 17.00 – 18.30 Uhr

Ambulantes Jodel-Training

Garantiert nachhaltig, abgasfrei, preisstabil und Glückseligkeit erweckend – wenn doch alle Tankstellen so wären … Als Treibstoff für Herz und Seele werden Jodler getankt. Angepasst an die Teilnehmer werden neue Jodler vermittelt oder altbekannte wiederholt. Neueinsteiger sind herzlich willkommen, jeder Termin ist für sich abgeschlossen. Referenten: Eva Maria Hois bzw. Nikola Laube.

Steirisches Volksbildungwerk, Herdergasse 3 (1. OG), Graz, montags 13. Mai, 27. Mai, 10. Juni, 24. Juni 2024, jeweils 18.30 – 20.00 Uhr

Ambulantes Jodel-Training

Garantiert nachhaltig, abgasfrei, preisstabil und Glückseligkeit erweckend – wenn doch alle Tankstellen so wären. Als Treibstoff für Herz und Seele werden bei uns Jodler getankt. Angepasst an die Teilnehmer lernen alle zusammen neue Jodler oder wiederholen altbekannte. Neueinsteiger sind herzlich willkommen, jeder Termin ist für sich abgeschlossen. Referenten: Eva Maria Hois und Nikola Laube u. a.

Steirisches Volkbildungswerk, Herdergasse 3 (1. OG), Graz, Jeweils montags 4.3., 18.3., 15.4., 29.4., 13.5. und 27.5., 18.30 – 20.00 Uhr
Jodeln an besonderen Orten

Jodeln an besonderen Orten

Jodeln an zwei besonderen Orten in Graz. »Jodeln in der Tiefgarage« lädt ein zum urbanen räumlich-klanglichen Erlebnis in die schönste Tiefgarage von Graz. »Jodeln in der Rettenbachklamm« nimmt die Teilnehmer mit ins Natur-Naherholungsgebiet Rettenbachklamm, das per Straßenbahn erreichbar ist und auch die »Klimaanlage von Graz« genannt wird. Dauer je ca. 1,5 Stunden, jeder Termin ist für sich abgeschlossen. Referent: Daniel Fuchsberger

Jodeln in der Tiefgarage – Treffpunkt: Kaiser-Franz-Josef-Kai 8 (vor dem Eingang Gigasport), Graz, Mittwoch, 24. April 2024, 18.30 Uhr
Jodeln in der Rettenbachklamm – Treffpunkt: Straßenbahnhaltestelle Waldhof/Rettenbachklamm (Linie 1), Mittwoch, 19. Juni 2024, 18.30 Uhr
Harmonika-Tageskurs für Einsteiger und Fortgeschrittene

Harmonika-Tageskurs für Einsteiger und Fortgeschrittene

Die Steirische Harmonika ist für viele zu dem Symbol für Volksmusik überhaupt geworden. Das Steirische Volksliedwerk bietet in diesem Tageskurs die Gelegenheit, das Instrument und seine Spielweise kennenzulernen oder die eigenen Kenntnisse aufzufrischen. Referenten: Wolfram Märzendorfer und Siegmund Schmolli.

Gasthof Spengerwirt, Hirschegg 276, Hirschegg, Samstag, 27. April 2024, 10.00 – 17.00 Uhr
Steirische Volksmusikwoche

Steirische Volksmusikwoche

Fünf Tage lang gemeinsam Volksmusik und Volkskultur erleben. Täglich gibt es Einzel- und/oder Gruppenunterricht mit einem prominent besetzten Referententeam, darüber hinaus gemeinsames Singen und Tanzen und am Abend wird gemeinsam aufgespielt. Zusätzlich können die Organisatoren mit einem umfassenden Rahmenprogramm aufwarten: Konzert- und Tanzabend, Nachmittagsausflug, Wirtshaus-Musizierabend in verschiedenen Gaststätten … Für Teilnehmer ab 16 Jahren. Instrumente: Steirische Harmonika, Melodie- und Begleitgitarre, Hackbrett, Harfe, Zither, Kontrabass, Geige, Blechblasinstrumente, Klarinette, Okarina u. a. Referenten: Anna Hiden, Markus Reisl, Peter Aßlaber, Ludwig Biegel, Marie-Theres Fehringer, Kaspar Fischbacher, Martin Kiesenhofer, Marcel Mölschl, Hubert Neumüller, Markus Oswald und Michael Reiter.

Pension Geißler, Gasthof zum Mohr’n, Gasthof Graggober, Oberwölz, 8.–12. Mai 2024
¡sing! im Buschenschank

¡sing! im Buschenschank

Die Buschenschank ist ein Stück steirischer Lebensart. Und weil die Organisatoren finden, dass neben Essen und Trinken auch Singen dazugehört, bieten sie diese speziellen Buschenschank- bzw. Heurigen-Singabende an. Im Anschluss findet ab 19 Uhr jeweils ein offener Sänger- und Musikantenstammtisch statt. Referenten: Michael Reiter bzw. Daniel Fuchsberger.

Heuriger Rosenbergl, Rosenberg 40, Straden, Freitag, 3. Mai, 28. Juni 2024, jeweils 17.00 – 18.30 Uhr
Heurigenschenke Haller, Friedlhofweg 12, Präbach, Freitag, 19. Juni 2024, 17.00 – 18.30 Uhr