Mittendrin

Fortbildungstag »Jodeln«

Großweil, Samstag, 20. April 2024, 9.30 Uhr

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Das Jodeln ist vermutlich aus den Rufen von Viehhirten entstanden. Es hat sich im Alpenraum zu einer besonderen Kunstform im Volksgesang entwickelt. Zielsetzung dieses Fortbildungstages ist die Technik des Jodelns zu erlernen und diese an ausgewählten Beispielen einzuüben. Dabei geht es nicht um das virtuose Jodeln, wie es von berufsmäßigen Kehlkopfakrobaten im Showgeschäft produziert wird, sondern um den überlieferten Jodler in der traditionellen Mehrstimmigkeit (zwei-, drei- und vierstimmig). Das ganz besondere Klangerlebnis für die Sinne! Eingeladen sind alle, die Freude am gemeinsamen Singen und Jodeln haben. Teilnehmer unter 16 Jahren müssen in Begleitung von Erziehungsberechtigten oder -beauftragten sein.

Freilichtmuseum Glentleiten,
An der Glentleiten 4, Großweil,
Samstag, 20. April 2024, 9.30 Uhr

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert