Osttiroler Sing- und Musizierwochenende

Osttiroler Sing- und Musizierwochenende

Die Arbeitsgruppe Osttirol lädt auch heuer wieder alle begeisterten Volksmusikanten und Sänger jeden Alters zu einem musikalischen Wochenende ein! Dort wird mit Begeisterung musiziert, gesungen und getanzt. Ein erfahrenes Referententeam betreut die Teilnehmer, verrät Tipps und Tricks und unterstützt beim Erlernen neuer Lieder und Stücke. Egal, ob bestehende Gruppe oder Einzelkämpfer, Anfänger oder Fortgeschrittener – jeder ist willkommen! Weitere Informationen: www.tiroler-volksmusikverein.at

Landwirtschaftliche Lehranstalt, Josef Müller-Straße 1, Lienz, 30. August – 1. September 2024
KIJUSIMU – Kinder- und Jugendsing- und Musiziertage

KIJUSIMU – Kinder- und Jugendsing- und Musiziertage

Du willst endlich einmal dein Instrument in der Gruppe ausprobieren? Du willst gemeinsam singen, tanzen und Spaß mit anderen Kindern haben? Du bist im Alter von 8 bis 16 Jahren? Dann bist du bei KIJUSIMU genau richtig! Durch Einzelunterricht sowie Ensemble- und Gruppenunterricht, Chor, Singen in kleinen Gruppen, gemeinsames Tanzen und Musizieren bringt das erfahrene Referententeam rund um Katharina Kuen und Sarah Loukota viel Spaß und Lernvergnügen in diese vier Seminartage. Mit Instrumenten wie Steirische Harmonika, Harfe, Geige, Hackbrett, Gesang, Trompete, Klarinette u. v. m. werden auf spielerische Art und Weise neue Stücke und Lieder erlernt. Zum Abschluss gibt’s ein tolles Konzert mit allen Teilnehmern. Anmeldung und Infos:  www.tiroler-volksmusikverein.at

Bildungszentrum LLA Imst, Meraner Str. 6, Imst, 24.–27. Juli 2024

Tiroler Musizierwoche

Wenn man das einzigartige Flair der Tiroler Musizierwoche in Rotholz noch nie erlebt hat, dann sollte man sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen! Diese Traditionsveranstaltung darf auch heuer wieder hervorragende Referenten aus Tirol und dem Alpenraum im Tiroler Unterland willkommen heißen. Weitere Infos: www.tiroler-volksmusikverein.at

Landwirtschaftliche Lehranstalt, Rotholz 46, Strass im Zillertal, 14.–19. Juli 2024

Tag der Volksmusik im Museum Tiroler Bauernhöfe

Das Kramsacher Freilichtmuseum wird wieder zur einzigartigen Kulisse für die ganze Vielfalt der Tiroler Volksmusik. Aus allen Höfen erklingt echte, traditionelle Volksmusik. Dafür sorgen rund 15 Musikgruppen, die in den alten Stuben und Höfen den unverwechselbaren Klangcharakter der Tiroler Volksmusik zum Besten geben. Nach dem Motto stehenbleiben, lauschen und weiterschlendern gestaltet sich der Musiknachmittag zu einem Tipp für alle Freunde der Tiroler Volksmusik. Auf dem Rundgang durch das Museum trifft man von der Tanzlmusik, den Volksliedsängern bis hin zur Familienmusik und Stubenmusik alle Stilrichtungen der Volksmusik an. Steffi Holaus, Kathrin Witschnig und Joch Weißbacher werden mit den Besuchern gemeinsam jodeln und singen.

Museum Tiroler Bauernhöfe, Angerberg 10, Kramsach, Sonntag, 7. Juli 2024, 13.30 – 16.00 Uhr
Musikantentreffen

Musikantentreffen

Aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums des Alpenländischen Volksmusikwettbewerbes treffen sich ehemalige Tiroler Teilnehmergruppen im ganzen Land zu Musikantentreffen und werden gemeinsam musizieren, Anekdoten aus ihren Wettbewerbserfahrungen erzählen, singen, tanzen und in Erinnerungen schwelgen.

Außerfern, Veranstaltungszentrum Breitenwang, Samstag, 4. Mai 2024, 19.00 Uhr, Mitwirkende: Rainer HausmusigFamilienmusik HaasSchlossanger GeigenmusigZähmedgfünde3 XängleSonneckjodler
Osttirol; Lindensaal Amlach, Samstag, 15. Juni 2024, 19.00 Uhr, Mitwirkende: NordOstSaitigTaxer HackbrettmusikHochpuschtra StubensoundGeschwister HopfgartnerFamiliengesang Walder
Imst, GH Felsenhof Längenfeld, Sonntag, 16. Juni 2024, 14.00 Uhr, Mitwirkende: Jung und FrischDie junge Ötztaler TanzlmusigDie 3 Ötztaler Madlen
Landeck, Klausenschenke-Altfinstermünz Nauders, Sonntag, 23. Juni 24, 11.00 Uhr, Mitwirkende: Nauderer TanzlmusiKlasa MusiDie Huangartler

Sonderausstellung

Vom 26. Mai bis 20. Oktober 2024 lädt der Tiroler Volksmusikverein zur Sonderausstellung 50 Jahre Alpenländischer Volksmusikwettbewerb ins Haus der Musik, Innsbruck ein. Die Ausstellung setzt sich auf vielfältige Art und Weise mit der Frage auseinander, was die Faszination des Alpenländischen Volksmusikwettbewerbes und seine enorme Anziehungskraft auf Volksmusikanten über Generationen ausmacht. Höhepunkte werden sicherlich die Hörstation mit Tonaufnahmen aus den letzten 50 Jahren, Einblicke in das riesige Bildarchiv und filmische Dokumentationen sein. Die Ausstellung wird zu den Öffnungszeiten des Hauses der Musik bei freiem Eintritt zu sehen sein.

Haus der Musik, Universitätsstraße 1, ­Innsbruck, 26.Mai – 20. Oktober 2024

Tiroler Musizierwoche

Zum Vormerken! Wenn man das einzigartige Flair der Tiroler Musizierwoche in Rotholz noch nie erlebt hat, dann sollte man sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen! Diese Traditionsveranstaltung, die seit rund vier Jahrzehnten im außergewöhnlichen Rahmen der Landwirtschaftlichen Lehranstalt in Rotholz stattfindet, darf auch heuer wieder hervorragende Referenten aus Tirol und dem Alpenraum im Tiroler Unterland willkommen heißen. Alle Volksmusik,-Tanz- und Singbegeisterten sollten sich diesen Termin schon mal dick im Kalender anstreichen! Weitere Infos folgen unter: www.tiroler-volksmusikverein.at.

Landwirtschaftliche Lehranstalt, Rotholz 46, Strass im Zillertal, 14.–19. Juli 2024