Einladung zum Volksmusikwettbewerb

Traunsteiner Lindl

29. Juni 2023

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Er steht für traditionelle Volksmusik: der Traunsteiner Lindl. Die Große Kreisstadt Traunstein vergibt den Wanderpreis seit 1967. Der musikalische Wettstreit findet heuer am 18. November 2023 statt. Beim Traunsteiner Lindl präsentieren Sänger und Musikanten ihr Können einer fachkundigen Beratergruppe, die die Auszeichnung dann im Rahmen eines Festabends vergibt.

Der Volksmusikwanderpreis Traunsteiner Lindl ist auch heuer mit 500 € für Gruppen und 250 € für Solisten dotiert. Anmelden können sich Erwachsene ebenso wie Kinder und Jugendliche ab acht Jahren. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl allerdings begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
Die Online-​Anmeldeformulare und weitere Informationen sind unter www.traunstein.de/lindl zu finden. Auskünfte erteilen außerdem die Mitarbeiterinnen in der Tourist-​Information im Rathaus: +49 861 65500, lindl@stadt-traunstein.de.

Foto: Die Gewinner des Traunsteiner Lindl 2022: Stiegelburg Gsang und Sunntogsunruah

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dir hat der Beitrag gefallen?

Dieser Artikel ist für Dich kostenlos. Unabhängiger Musikjournalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Du uns einmalig unterstützt oder sogar Teil unser Volksmusikgemeinschaft wirst. Egal wie, du hilfst dabei, gemeinsam diese Plattform wachsen zu lassen sowie eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür jetzt schon herzlichen Dank!

Um unsere Arbeit zu honorieren, kannst du auch eine klassische Überweisung auf folgende Bankverbindung tätigen:

fortes medien GmbH
Verwendungszweck: »zwiefach.de – einmalig«
IBAN DE44 7016 9351 0104 3310 01
BIC GENODEF1ELB

* Eine von der Steuer absetzbare Spendenquittung über den Betrag können wir Ihnen leider nicht ausstellen. zwiefach.de wird nicht als gemeinnützige Organisation gelistet, sondern als Zeitung bzw. Verlag. Beiträge zu zwiefach.de sind daher keine Spenden im steuerrechtlichen Sinne.

Werbung

L