Bayerischer Dreiklang

Bayerischer Dreiklang

Jedes Jahr in der ersten Woche der Sommerferien treffen sich Musikantinnen und Musikanten in Herrsching zum Bayerischen Dreiklang, einer Volksmusikwoche, die das Ziel hat, bayerische Volksmusik in all ihren Facetten erlebbar zu machen.

Haus der bayerischen Landwirtschaft, Rieder Str. 70, Herrsching am Ammersee, 28. Juli – 2. August 2024, 11.30 Uhr

Frösch und Krotta kennat hupfa

Lustiges und Poetisches vom Leben am Wasser zum Mitsingen. Singleitung: Dagmar Held.

Fischerhaus am Rothsee, Augsburger Straße 42, Zusmarshausen, Donnerstag, 4 Juli 2024, 19.00 Uhr
14. Fränkischer Tanztag

14. Fränkischer Tanztag

Tanzen belebt Körper, Geist und Seele! Im schönen Saal des Logenhauses Erlangen werden die Teilnehmer einen Tag lang bei guter Tanzmusik und unter professioneller Anleitung Solo-, Paar- und Gemeinschaftstänze aus Franken und darüber hinaus tanzen. Zielgruppe sind Tanzanfänger und Fortgeschrittene. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Kursinhalte: Traditionelle Tänze aus Franken und darüber hinaus (Rund-, Figurentänze, Zwiefache, eine Großtanzform u. a.). Es spielt die Gruppe Allerweil. Tanzleitung: Steffi Zachmeier und Franz Josef Schramm.

Logenhaus, Universitätsstraße 25, Erlangen, Samstag, 22. Juni 2024, 10.00 – 16.30 Uhr
Feierabendwanderung

Feierabendwanderung

Bei einem Abendspaziergang werden Lieder gesungen und Anekdoten sowie Historisches erzählt. Leitung: Carolin Pruy-Popp, Dr. Adrian Roßner, Roland Bauer

Brauerei »Hopfenhäusla«, Schützenstr. 22, Münchberg (Treffpunkt), Freitag, 21. Juni 2024, 18.00 Uhr

Rote Rosen, die blühn im Garten

Ein musikalischer Spaziergang durch den Garten zum Mitsingen. Singleitung: Dagmar Held

Kreisheimatstube Stoffenried (Garten), Schwaningerstr. 18 u. 20, Ellzee, Dienstag, 18. Juni 2024, 20.00 Uhr

Feierabendwanderung

Ein gemütlicher Spaziergang mit schönen Liedern zum Mitsingen. Singleitung: Dagmar Held und Christoph Lambertz.

Großparkplatz, Rennertshofer Str., Roggenburg (Treffpunkt), Mittwoch, 12. Juni 2024, 19.00 – 21.00 Uhr

Reise übers Wasser, reise übers Meer

Lieder übers Wegfahren, die Fremde und das Heimkommen gemeinsam singen. Singleitung: Dagmar Held und Christoph Lambertz.

Südseesammlung des Heimatmuseums, Unterer Markt 2, Obergünzburg, Dienstag, 11. Juni 2024, 20.00 Uhr
45. Fränkische Volksmusikwoche

45. Fränkische Volksmusikwoche

Freude beim miteinander Singen, Musizieren und Tanzen erleben, dabei die Lust spüren, sich musikalisch auszudrücken und darüber hinaus etwas über die Prinzipien traditioneller Musizierpraxis erfahren – das ist die traditionsreiche fränkische Volksmusikwoche in Pappenheim. In dieser generationen-übergreifenden Volksmusikwoche geht es darum, Klänge zu entdecken, zu erkunden und wertzuschätzen, um damit selbst musikalisch aktiv zu werden – singend, tanzend, musizierend. Angeboten wird u. a. Musizieren bzw. Singen in der Gruppe, gemeinsame Sing- und Tanzstunden, zahlreiche Workshops am Nachmittag, Wanderung (mit geistlicher Singstunde in einer Kirche und anschl. gemütlichem Beisammensein mit Gesang und Tanz), Scharadenabend, feierlicher Abschlussabend …. Kleine Kinder werden während der Gruppenarbeit fachlich musikalisch betreut. Referenten: Franz Josef Schramm, Bernd Dittl, Lissy Heilgenthal, Karin Scholz, Rosemarie Seitz, Renate Zachmeier, Steffi Zachmeier u. a. Anmeldung: www.heimat-bayern.de.

Ev. Bildungs- und Tagungszentrum, Stadtparkstr. 8–17, Pappenheim, 26.–31. Mai 2024

Fränkische Online-Singstunden

Weiterhin wird herzlich zu regelmäßigen fränkischen Online-Singstunden eingeladen. Mit viel Witz und Einfühlungsvermögen verstehen es die Singleiter, die Menschen zum Singen und ein Wirtshaus zum Klingen zu bringen. Doch auch übers Internet lassen sich Lieder und die Freude am Singen vermitteln. Während der Corona-Krise wurde diese Veranstaltungsform entwickelt und es war der Wunsch vieler, dies weiterzuführen. Mittlerweile hat die Online-Singstund sich zu einem festen Treffen einmal im Monat etabliert. Es ist eine gute Gelegenheit, neue Lieder von zu Hause aus kennenzulernen und nach Herzenslust zu singen. Bei Interesse ist eine kurze formlose Anmeldung erforderlich: fj.schramm@heimat-bayern.de.

Online, Freitag, 24. Mai, 28. Juni, 26. Juli 2024, 20.00 Uhr

Offenes Singen und Musizieren

Gesungen werden in lockerer Runde schöne Jodler, Wirtshauslieder und zur Jahreszeit passende bayerische Lieder. Wer ein Instrument spielen kann, darf dieses gerne mitbringen. Wer vorab üben möchte, kann die Noten anfordern unter hackbrett@online.de. Keine Anmeldung erforderlich. Leitung: Angelika Weber.

Schützen- und Trachtenheim Westerham, Schwimmbadstraße 20, Feldkirchen-Westerham, Mittwoch, 8. Mai, 5. Juni, 3. Juli 2024, 19.30 Uhr

Offene Singen

Offenes Singen für alle, die gerne in geselliger Runde singen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Singleitung: Ingeborg Heining und Brigitte Schäffler.

Gasthaus Frietinger, Haspelstr. 2, Adelshofen, Dienstag, 7. Mai 2024, 19.00 Uhr
Ameisenstüberl, Schöngeisinger Str. 133, Fürstenfeldbruck, Mittwoch, 12. Juni 2024, 19.00 Uhr
Gesamtbayerische Volksmusikwoche

Gesamtbayerische Volksmusikwoche

Jedes Jahr in der ersten Woche der Sommerferien treffen sich Musikantinnen und Musikanten in Herrsching zum Bayerischen Dreiklang, einer Volksmusikwoche, die das Ziel hat, bayerische Volksmusik in all ihren Facetten erlebbar zu machen.

Haus der bayerischen Landwirtschaft, Rieder Str. 70, Herrsching am Ammersee, 28. Juli – 2. August 2024

Konzertina – lernen und spielen

Eingeladen sind alle, die das musikantische Spiel auf der Konzertina erlernen oder weiter vertiefen möchten. Helmut Spörl, ein erfahrener Konzertinamusikant und Kenner dieses Instruments, betreut die Teilnehmer individuell. Mietinstrumente können zur Verfügung gestellt werden. Die Uhrzeit wird in persönlicher Absprache vereinbart. Anmeldung und Leitung: Helmut Spörl (+49 9288 6986).

Oberfränkisches Bauernhofmuseum Kleinlosnitz, Zell, Samstag, 23. März, 6. April, 20. April, 18. Mai und 1. Juni 2024 (Terminänderungen vorbehalten)
TanzFabrik

TanzFabrik

An drei aufeinander aufbauenden Abenden werden fränkische Basistanzschritte, Grund-, Rund- und Figurentänze vermittelt, zudem Tänze aus anderen Ländern/Tanzstilen, die hier gerne getanzt werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Anmeldung und Infos: KUFA Bamberg, +49 951 18972105 oder kufa@lebenshilfe-bamberg.de. Leitung: Carolin Pruy-Popp, David Saam, Andreas Richter u. a. Am jeweiligen Kurstag findet unmittelbar nach der TanzFabrik ein Offenes Tanzen – ohne Anleitung – mit live-Musik statt.

KUFA Kulturfabrik – Kultur für Alle, Ohmstr. 3, Bamberg, Mittwoch, 10. April, 8. Mai und 12. Juni 2024, 19.00 – 20.30 Uhr