Mittendrin

Schwäbisches Streichmusikwochenende

Violau, 1.–3. März 2024

Bezirk Schwaben – Beratungsstelle für Volksmusik

Beratungsstelle für Volksmusik, Evi Heigl & Christoph Lambertz, +49 8282 62, 242, www.volksmusik- schwaben.de

Lesezeit: < 1 Minute(n)

Ausgehend von der Tanzmusiküberlieferung Bayerns und Schwabens wollen die Organisatoren einen Blick auf die berühmten Streichmusiktraditionen Irlands werfen. Die grüne Insel hat ihre traditionelle Musikkultur bewahren können, obwohl sie zahlreichen kulturellen Außeneinflüssen ausgesetzt war. Meistgespielte Melodietypen sind heute Jigs und Reels, charakteristisch die speziellen Verzierungsformen und die Bogenführung mit dem gewissen Groove. Im Kurs werden die Teilnehmer die gerade im Norden Irlands noch vertretenen Formen wie Germans, Mazurkas oder Waltzes mit gleichnamigen Tanzformen hierzulande vergleichen. Eingeladen sind Spieler von Streichmusikinstrumenten, aber auch Begleitinstrumente wie Gitarre, Akkordeon etc. sind herzlich willkommen. Referenten: Evi Heigl (Leitung), Hansjörg Gehring, Dominik Hufnagl, Veronika Keglmaier, Marie-Josefin Melchior und Lucie Wagner.

Bruder-Klaus-Heim, St.-Michael-Straße 15, Violau, 1.–3. März 2024

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert